Category Archives: Miteinander

„Für das Menschsein gibt es keine Norm.“

Liebe Leserinnen und Leser, in meiner kleinen Abschlussrede zur Signetverleihung „Realitäts-Check Inklusion“ im Berliner Abgeordnetenhaus habe ich u. a. Richard von Weizsäcker zitiert: „Es gibt keine Norm für das Menschsein.“ Dass diese Worte so schnell wieder an Bedeutung gewinnen, habe … Continue reading

Soziale Nachhaltigkeit und Gemeinwesenarbeit

Ein Veranstaltungshinweis für den 11.11.2014, 17 bis 19 Uhr im Nachbarschaftshaus Urbanstrasse (Urbanstr. 21, 10961 Berlin): „Soziale Nachhaltigkeit und Gemeinwesenarbeit“ mit Martin Nowak und Milena Riede. Das Gabler Wirtschaftslexikon schreibt hierzu: „Soziale Nachhaltigkeit bezieht sich (…) auf die Auswirkungen sozialen … Continue reading

Kann man Glück messen?

Heute wurde im Auftrag der Deutschen Post der „Glücksatlas 2014“ veröffentlicht, der sich mit der Lebenszufriedenheit innerhalb von Deutschland befasst. Um es gleich vorweg zu nehmen: In Schleswig-Holstein sind die Einwohner am zufriedensten. Gleichzeitig lag in diesem Jahr der Schwerpunkt … Continue reading

Inklusion konkret – behindert und verrückt feiern

Am vergangenen Samstag waren die Geschäftsführerin des Verbands für sozial-kulturelle Arbeit, Birgit Monteiro, und ich bei der 2. Disability & Mad Pride Parade in Berlin dabei. Die Disability and Mad Pride Parade ist eine Mischung aus Party und Protest und … Continue reading

Soziale Inklusion: Obdachlosenwohnhaus in Berlin Moabit lädt Nachbarn ein

Das nennen wir soziale Inklusion. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Obdachlosenwohnheims Lübecker Str. 6 in Berlin-Moabit heissen ihre Nachbarn zum Fest der Nachbarn willkommen. Vor und in den Tordurchfahrten der Lübecker Str. 5 & 6 werden die Tische für die … Continue reading

Einladung zum Fest der Nachbarn in Gebärdensprache

Das Fest der Nachbarn, das der Verband für sozial-kulturelle Arbeit organisiert, hat jetzt auch ein Gebärdensprachvideo und lädt herzlich ein! Wir freuen uns über Verbreitung und bedanken uns bei Martin Zierold für die Übersetzung! Da ich inzwischen die Gebärden für „Europa“, „Millionen“ und … Continue reading